Skip to main content

10 Was bringt eine Hocheffizienzpumpe?

Die intelligente Hocheffizienzpumpe ist nur dann aktiv, wenn Sie gebraucht wird. Benötigt man kein warmes Wasser, beispielsweise in der Nacht oder bei Abwesenheit, schaltet sie sich ganz einfach ab und verbraucht keine Energie mehr. Die Hocheffizienzpumpe erkennt automatisch die Veränderungen des Wasserdrucks in der Leitung und reagiert darauf, indem sie die Druckverhältnisse anpasst. Im Vergleich dazu laufen die ungeregelten standardmäßigen Umwälzpumpen immer, egal ob es erforderlich ist oder nicht. Hohe Aufwendungen an Energie sind die Folge, in einem durchschnittlichem Haushalt entstehen etwa 10% der gesamten Stromkosten durch die Umwälzpumpe. Somit ist diese ein größerer Stromfresser als andere dauerhaft betriebene Geräte, wie beispielsweise der Kühlschrank. Mit dem Wechsel von einer ungeregelten Umwälzpumpe zu einer Hocheffizienzpumpe werden in einem Haushalt im Idealfall ¾ des Energieverbrauchs für die alte Pumpe gespart, was sich bereits in wenigen Jahren rentiert. Die Hocheffizienzpumpe bringt also eine immense Energie- und somit auch Geldeinsparung.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *