Skip to main content

Willkommen auf der Webseite

37 Wie Defekt bei Hocheffizienzpumpe erkennen?

In diesem Artikel werden verschiedene Defektarten einer Hocheffizienzpumpe erklärt, ebenso wie man diese Probleme erkennt und beheben kann.

 

Die Hocheffizienzpumpe hat eine Blockade

Sollte die Pumpe eine Blockade haben, dann wäre es sinnvoll, wenn man die Pumpe vom Strom trennt. Dann sollte man die Schraube, die sich in der Mitte des entsprechenden Typenschildes befindet, entfernen. Darunter befindet sich eine Welle, die eine Nut hat. Danach nimmt man einen Schraubendreher, den man in die Nut setzt und somit die Welle bis zur Richtung der Blockade dreht. Bei einigen Heizungspumpen kann es sein, dass sich hierbei keine Schraube in der Nähe des Typenschildes befindet. Dann ist aber sicherlich eine Antiblockierfunktion angebracht. Kommt es dennoch zu einer Blockade, dann müsste man den Pumpenkopf abnehmen. Hierbei aber bitte beachten, dass heißes Wasser austreten kann. Ebenso sollten die Sicherheitshinweise, die sich in der Betriebsanleitung oder Einbauanleitung befinden, beachtet werden.

 

Die Oberfläche fühlt sich bei Berührung warm an

  • Meist werden Umwälzpumpen für die Umwälzung des Warmwassers benötigt. Auf die Pumpe wird hierbei die Temperatur übertragen, sodass es durchaus vorkommen kann, dass die Oberfläche warm ist.
  • Weitere Gründe hierfür können sein, dass die Pumpe trocken gelaufen ist. Hier sollte man den Förderstrom überprüfen.
  • Ebenso kann durchaus der Rotor der Pumpenanlage durch Verschmutzen nicht richtig funktionieren. Die Pumpe sollte dann ausgetauscht und die Anlage gereinigt werden.

 

Die Pumpenanlage macht komische Geräusche

  • Sollte die Pumpe klappern oder brummen, dann kann Luft in der Anlage vorhanden sein. Hierbei muss man dann die komplette Anlage überprüfen und entlüften. Meist besitzen aber Hocheffizienzpumpen eine Entlüftungsfunktion, die solche Fehler fast unmöglich macht.
  • Weiterhin kann es sein, dass die Pumpe überdimensioniert ist. Das Eindrosseln der Ventile kann Abhilfe verschaffen.

Ebenso kann es vorkommen, dass das Wasser in der Pumpenanlage siedet. Hierbei wird es sich aber sicherlich um eine unterdimensionierte Pumpe handeln. Abhilfe schafft natürlich ein Austausch zu einer größeren hocheffizienten Pumpenanlage.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *