Skip to main content

42 Wie laut ist eine Hocheffizienzpumpe?

Häufig machen alte Pumpenanlagen in Ein- oder Zweifamilienhäusern einen erheblichen Anteil an dem jährlichen Stromverbrauch aus. Gerade ältere Modelle vor dem Baujahr 2007 verbrauchen hierbei unnötig Strom und treiben daher die Stromkosten in die Höhe. Die Kosten können hierbei sogar mehrere Hundert Euro im Jahr betragen. Wer jedoch auf eine neue Hocheffizienzpumpe umrüstet, kann enorm an Stromkosten im Jahr einsparen.

 

Warum auf eine moderne Hocheffizienzpumpe umrüsten?

Ältere Heizungsanlagen nehmen meist eine Wattleistung von 50 bis 100 an, moderne Hocheffizienzpumpen verbrauchen hierbei jedoch 70 Prozent weniger, sodass man mit dem Austausch zu solch einer Pumpenanlage enorm sparen kann. Zudem kommt eine Hocheffizienzpumpe für die Heizung nur dann zum Einsatz, wenn sie auch wirklich gebraucht wird.

 

Wie erfolgt der Austausch einer modernen Hocheffizienzpumpe?

Zunächst sollte man erwähnen, dass man nicht jede Art von Heizungspumpe austauschen kann. Pumpenanlagen, welche nicht mit der Heizung verbaut sind, lassen sich meist ohne Probleme lösen. Bei Gasthermen sieht diese Thematik allerdings ganz anders aus, weil sie einfach in der Heizungspumpe eingebaut sind. Leider kann man hierbei keinerlei andere Pumpenmodelle einbauen. Hierzu wäre eine fachmännische Beratung dringend notwendig.

 

Sind moderne Hocheffizienzpumpen laut?

Besitzer einer alten Pumpenanlage wissen sicherlich, dass dieses Gerät sehr laut sein kann. Bei den modernen Hocheffizienzpumpen ist die Lautstärke jedoch sehr gering, was einfach auf den sparsamen Verbrauch zurückzuführen ist. Daneben verfügen moderne Hocheffizienzpumpen über viele Zusatzfunktionen. So ist beispielsweise eine Anzeige vorhanden, die den aktuellen Verbrauch in Watt anzeigt. Daneben verfügen viele hochwertige Pumpen über einen minimalen Verbrauch von nur 3 Watt. Weitere tolle Funktionen sind unter anderem die automatische Entlüftung, das hohe Anlaufmoment und die Resetfunktion. Weiterhin sorgt das Pumpengehäuse, welches meist aus Grauguss besteht, für eine lange Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren. Heute erhält man Hocheffizienzpumpen mit der Energieeffizienzklasse A, sodass ein geringer Stromverbrauch garantiert wird.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *