Skip to main content

Willkommen auf der Webseite

44 Vor- und Nachteile einer Hocheffizienzpumpe?

Pumpenanlagen, die seit dem Jahr 1970 eingebaut wurden, findet man auch heutzutage noch in zahlreichen Immobilien. Hierbei handelt es sich um ältere Umwälzpumpen, die eine Laufzeit von durchschnittlich 15 bis 25 Jahren haben. Solche Pumpen haben aber einen enormen Energieverbrauch. Mit solchen Pumpenanlagen können keine Stromkosten eingespart werden, weil solche Geräte auch dann laufen, wenn sie überhaupt nicht gebraucht werden.

 

Vorteile einer Hocheffizienzpumpe

Die Vorteile einer Hocheffizienzpumpe liegen eigentlich klar auf der Hand. Man kann mit dem Einbau einer solchen Pumpe enorm Kosten bei Strom oder Energie einsparen. Die Hocheffizienzpumpe schaltet sich automatisch ab, wenn sie nicht benötigt wird, beispielsweise in den Nachtzeiten, aber auch an heißen Sommertagen.

Weiterhin ist die Anschaffung nicht mit zu vielen Kosten verbunden. So kann man eine Hocheffizienzpumpe für ein Einfamilienhaus schon für 100 Euro erhalten. Hocheffizienzpumpen für größere Komplexe kann man für 400 bis 500 Euro erwerben.

Weiterhin kann der Verbraucher hierbei einen Zuschuss bei der KfW-Bank oder bei anderen Instituten erhalten. Weitere Vorteile sind die vielen Zusatzfunktionen. So kann eine Hocheffizienzpumpe beispielsweise über einen automatischen Absenkbetrieb, über einen integrierten Motorschutz oder über eine Störanzeige verfügen. Weiterhin haben die heutigen Hocheffizienzpumpen eine LED-Anzeige integriert, bei der man den aktuellen Verbrauch ablesen kann. Ebenso kann eine Resetfunktion oder eine automatische Entlüftungsfunktion vorhanden sein.

Die Hocheffizienzpumpen bestehen meist aus Grauguss, sodass eine lange Lebensdauer garantiert werden kann.

 

Nachteile einer Hocheffizienzpumpe

Nachteile einer Hocheffizienzpumpe können eigentlich nicht genannt werden. Die Vorteile überwiegen einfach. Sicherlich kann die Anschaffung mit hohen Kosten verbunden sein, dennoch gibt es Möglichkeiten, auch beim Anschaffungspreis zu sparen. Vorab wäre es aber wichtig einen hydraulischen Abgleich durchzuführen. Solch ein Abgleich wird von einem Fachmann durchgeführt und kann mit hohen Kosten verbunden sein. Dennoch sollte man aber bedenken, dass dann die Hocheffizienzpumpe ideal eingestellt werden kann. Zudem können sich solche Kosten schon nach wenigen Jahren amortisieren.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *