Skip to main content

Willkommen auf der Webseite

45 Welche Lebensdauer hat eine Hocheffizienzpumpe?

In vielen Haushalten befindet sich im Heizungskeller eine alte Umwälzpumpenanlage. Sollte dies der Fall sein, dann wäre es sinnvoll, wenn man den Stromverbrauch ermittelt. Alte Pumpen können den Stromverbrauch im Jahr erheblich in die Höhe steigen lassen. Daneben lohnt sich einfach ein Austausch zu einer Hocheffizienzpumpe. Man sollte aber wissen, dass Pumpenanlagen, die im Heizkessel integriert sind, nicht ausgetauscht werden sollten. Daher wäre es sinnvoll, wenn man sich vorher mit einem Installateur zusammensetzt und in Erfahrung bringt, ob ein Austausch sinnvoll ist oder nicht.

 

Hocheffizienzpumpen kommen in neuartigen Immobilien zum Einsatz

Hocheffizienzpumpen lassen sich aber dennoch in zahlreichen Immobilien, wie beispielsweise Ein- oder Mehrfamilienhäusern sowie in größeren Immobilien ideal nutzen. Hocheffizienzpumpen bieten zudem den Vorteil, dass sie nur zum Einsatz kommen, wenn sie gebraucht werden. Dies spart natürlich enorme Heizkosten, weil die Pumpe Veränderungen automatisch erkennt. Weiterhin bieten die heutigen Hocheffizienzpumpen eine lange Lebensdauer sowie zahlreiche moderne Funktionen.

 

Was zeichnet eine moderne Hocheffizienzpumpe aus?

Nennen wir als Beispiel die Hocheffizienzpumpen von Grundfos oder Viessmann, diese Pumpen sind mit einem Graugussgehäuse ausgestattet. Hierbei wird eine lange Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren gewährleistet. So muss die Hocheffizienzpumpe eventuell nur wenige Male ausgetauscht werden. Weitere besondere Merkmale sind unter anderem:

 

  • Eine AutoAdapt-Funktion
  • Eine Proportionaldruckregelung
  • Eine Konstantdruckregelung
  • Drei feste Drehzahlen
  • Eine automatische Nachtabsenkung
  • Ein LED-Display zur Überprüfung der Leistungsaufnahme
  • Eine Energieeffizienzklasse A
  • Die Installation ist durch den ALPHA-Stecker sehr einfach
  • Der Einbau kann auch an engen Stellen durch die kompakte Bauform erfolgen

 

Wie man einfach sehen kann, bieten die heutigen Hocheffizienzpumpen nicht nur die Möglichkeit viel Geld bei den Stromkosten einzusparen, sondern auch moderne Funktionen, welche die Bedienung sowie den Einbau erheblich vereinfachen. Zudem kann man bei der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen, damit die Anschaffungskosten noch geringer gehalten werden können.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 1/5]

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Michael 4. Juni 2018 um 23:47

„Hierbei wird eine lange Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren gewährleistet.“
Das ist mir unklar. In meinem Haus BJ 1979 sind alle (6?) Pumpen original störungsfrei im Einsatz. Wie kann man 10-15 Jahre als lange Lebensdauer bezeichnen? Soll ich mich alle 10 Jahre um einen Tausch kümmern? Die bessere Effizienz sollte jedenfalls genutzt werden, aber dann in gleicher Qualität wie bisher, oder?

Antworten

Nischenadmin 5. Juni 2018 um 7:12

Die Lebenszeit kann natürlich stark variieren (wie bei allen technisch-mechanischen Produkten) je nach Einsatz, Qualität, Hersteller, Ein- oder Mehrfamilienhäuser, etc.
Wir würden dir empfehlen zu kalkulieren ob die bessere Effizienz wirklich den Neukauf finanziert ob gleichbleibende Qualität oder bessere kommt auf dein Budget drauf an.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *