Skip to main content

Willkommen auf der Webseite

51 Wie Hocheffizienzpumpe richtig einstellen?

 

Eine moderne Hocheffizienzpumpe stellt für den kompletten Heizkreislauf eine sehr bedeutende Funktion dar. Solch eine Pumpe sorgt dafür, dass die Wärme vom Kessel in die Heizungsanlage gelangt. Meist bemerken Immobilienbesitzer erst den großen Wert einer Pumpenanlage, wenn sie defekt ist und ausgetauscht werden muss. Viele Verbraucher wissen nicht, dass eine alte Heizungspumpe hohe Stromkosten verursachen kann. Dennoch läuft eine alte Pumpenanlage ungeregelt, sodass auch an den heißen Tagen jede Menge Energie verbraucht wird. Entscheidet man sich jedoch für eine moderne Hocheffizienzpumpe, kann man als Immobilienbesitzer viel Geld einsparen.

 

Die richtige Einstellung einer Hocheffizienzpumpe

Hocheffizienzpumpen kommen nicht nur für Heizungsanlagen infrage, sondern auch für die Trinkwarmwasserzirkulation. Solche Pumpen werden nicht nur in Einfamilienhäusern eingesetzt, sondern auch in größeren Baukomplexen. Da diese Pumpenanlagen über ein sehr einfaches System verfügen, kommen sie nur dann zum Einsatz, wenn sie gebraucht werden. Die Pumpe schaltet sich bei Nichtgebrauchen, beispielsweise in Nachtstunden ab, sodass man erheblich an Stromkosten einsparen kann.

 

Was kann eine moderne Hocheffizienzpumpe?

Durch die Hocheffizienzpumpe werden Wasserdruckveränderungen automatisch erkannt und die Druckverhältnisse ideal angepasst. So können die hocheffizienten Pumpen viel Leistung bei viel weniger Stromverbrauch erbringen. Sollte diese Pumpe von einem Heizungsinstallateur eingebaut werden, dann wäre es sinnvoll, wenn er eine Feinabstimmung von Thermostatventilen, Rohrnetz, zentraler Regelung sowie Umwälzpumpe durchführt. Denn so lassen sich noch schneller Spareffekte erbringen.

Meist sind die Hocheffizienzpumpen kleiner als die alten Modelle, was aber nicht bedenklich ist, denn alte Pumpen waren in früheren Zeiten einfach überdimensional groß und haben viel zu viel Stromkosten verursacht. Die neuartigen Pumpenanlagen arbeiten aber meist mit einer geringen Wattzahl (unter 10). Für Energiesparer sind sicherlich die angebrachten LED-Anzeigen von großer Bedeutung. Die Leistungen und der Stromverbrauch können deutlich abgelesen und somit der Stromverbrauch überwacht werden. Wer also Stromkosten einsparen möchte, wird um den Austausch einer Hocheffizienzpumpe nicht herumkommen. Zudem gestaltet sich der Austausch meist recht einfach.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *